kulturport"Feuer am Fuss": Fortsetzungshammer im Internet

Das ist wirklich großartig und so auch noch nicht dagewesen. Das Internet Kultuportal www.kulturport.de wird meinen gerade erschienenen Roman "Feuer am Fuss" digital "abdrucken".

Am Montag den 2. November geht es los, es folgen 18 weitere Folgen bis eine Woche vor Weihnachten, und zwar jeweils Montags, Mittwochs und Freitags. Zur Einstimmung gibt es ein größeres Interview, das der ehemalige Kulturchef des Hamburger Abendblatts, Hans-Jürgen Fink, mit mir führen wird.

Das sehr erfolgreiche Portal (täglich 200 000 Besucher) ist Vorreiter in dieser Angelegenheit. Einen Fortsetzungsroman im Internet hat es auf einer derartigen Plattform noch nicht gegeben. Jede Folge ist mit einigen spannenden Zutaten bestückt, dazu gehören Videos, Zitate berühmter (Zeit-)Geister, Stimmen zum Buch sowie Fakten-Kästen (Fact-Boxes), in denen sachlich erklärt wird, was im Text schwerpunktmäßig angesprochen wurde.

Es erwartet uns dreimal die Woche eine ziemlich spannende, lebendige  und bunte Mischung, wie sie in den Printmedien nicht herstellbar ist. 

 

Termine